Diese Seite verwendet zur vollständigen Funktion und optimalen Anzeige auf Ihrem Bildschirm cookies.

TSV Neufahrn - aktuell

  • 1
  • 2
  • 3

TSV aktuell

  • Viel Spaß beim Handball-Heimturnier der E- und F-Jugend

    Viel Spaß beim Handball-Heimturnier der E- und F-Jugend Am 16. Februar fanden die Rückrunden-Heimturniere der F- und der fortgeschrittenen E-Jugend der HSG Freising-Neufahrn in der TSV Halle statt.  weiter
  • Hiphop Workshop für Jugendliche ab 16 Jahre - im März geplant

    Hiphop Workshop für Jugendliche ab 16 Jahre - im März geplant Seit einigen Jahren bietet der TSV Neufahrn immer samstags ein HipHop-Training für Jungs in verschiedenen Altersklassen an. Stephanie Murr, eine erfahrene weiter
  • Marco Mühlhans ist bayerischer Bodenkampf-Meister

    Bei der bayerischen Bodenkampf Meisterschaft am 27. September 2019 in Schwabmünchen erkämpfte sich Marco Mühlhans vom TSV Neufahrn in der weiter
  • Neue Trainerassistenten in der Judo Abteilung

    Neue Trainerassistenten in der Judo Abteilung Im August 2019 ging es für Stefanie Ott, Markus Hauser und Maximilian Lamprecht zum Jugendkombilehrgang im Judo nach Würzburg.  In weiter
  • Badmintonspieltag in der TSV Halle - 22. März ab 10:00 Uhr

    Badmintonspieler des TSV Neufahrn führen die Tabelle der Bezirks-klasse A Nord an. Zu den Spielterminen der Badmintonliga treffen sich immer drei Mannschaften pro weiter
  • 1
TSV Neufahrn 1919 e.V

Im Rahmen des E-Jugendturniers am Sonntag den 10. März in der TSV Halle überreichte Mathias Wittke (zweiter von links) von Getränke Altinger eine Spende zur Unterstützung des Kinder- und Jugendhandball beim TSV Neufahrn. 

Die Handballabteilung, Abteilungsleiter Milan Düvel (links) und Dorit Düvel (rechts im Bild), insbesondere die Spieler, Eltern und Trainer des Kinder- und Jugendhandballs, bedanken sich herzlich für die großzügige Zuwendung. Diese Spende wird für die Ausbildung der Jungtrainer sowie für Material für das Kindertraining Verwendung finden. Wir  freuen uns darüber, dass seine Aktion „Bürger für Bürger“ ein so großer Erfolg ist und mit diesen Mitteln auch die weiter wachsende Beliebtheit des Handballsports in der Gemeinde Neufahrn unterstützt werden kann.

 

Der TSV Neufahrn ist auch in diesem Jahrt wieder auf dem Neufahrner Weihnachtsmarkt am Marktplatz  mit seinem Stand vertreten. Dieses Jahr gibt es Crepes in allen Variationen von süß bis herzhaft und dazu Glühwein, bzw. Kinderpunsch. Los geht es am Sonntag 2.12.2018 so gegen 11:00 Uhr . Wir freuen uns auf Euer Kommen. 

Mittwoch, 28 November 2018 10:15

Handball in der TSV Halle mit einem Weltmeister

Der Handballbezirk Altbayern hat sich für 62 Jungs und Mädels beim Elite Camp in der Halle des TSV Neufahrn einen besonderen Trainer eingeladen. Der insgesamt 3-tägige Event in den beiden Neufahrner Hallen startete am ersten Tag mit Trainingseinheiten des früheren Weltmeisters Dominik Klein.

Zuerst war der Handballnachwuchs der Jungs Jahrgänge 2003 bis 2007 in der Käthe-Winkelmann Halle unter Dominik Kleins Anleitung unterwegs. Im Anschluss daran freute sich die weibliche Handball-Jugend in der TSV Halle über den besonderen Trainer. Dabei gab es viel zu sehen und zu lernen. Zum Einen das wichtige Spiel in der Abwehr, zum Anderen der ein oder andere besondere weltmeisterliche Tipp über Anspiele an den Kreis oder das Besondere über Angriffe von den Außenpositionen. Für alle war da etwas Neues dabei. 

Und eines war auch zu Beobachten. Unter den "strengen Augen" eines Weltmeisters legten sich alle noch etwas mehr ins Zeug als sonst. Dominik Klein der Ex-Profi war 10 Jahre lang beim THW Kiel unter Vertrag, er war 8-mal Deutscher Meister, dreimaliger Champions-League Sieger, 2007 Weltmeister mit der deutschen Nationalmannschaft. In der letzten Saison 2017/2018 ließ er seine Profi-Karriere in Frankreich beim HBC Nantes ausklingen. 

Für alle Teilnehmer, egal ob jung oder alt, war das Ganze ein besonderes Ereignis. An dieser Stelle nochmals ein herzlichen Dank an die Organisatoren und an Dominik Klein für seine Unterstützung. 

Während der Winterzeit können sich aufgrund der geänderten Hallenbelegung Änderunen in den Trainingszeiten ergeben. Die aktuellen Trainingszeiten sind für alle Gruppen nachfolgend aufgelistet:


Mutter-Kind Turnen:
Mittwoch 15:45 – 17:15

Kleinkinderturnen:
Mittwoch 15:45 – 17:15

Kinderturnen:
Mittwoch 15:45 – 17:15

Nachwuchs wbl. 2011/12:
Dienstag 16:00 – 18:30
Freitag 15:30 – 18:30

Showgruppe – Aufbau:
Donnerstag 15:30 – 17:30 (TSV-Halle)

Schülerturnen 1./2. Klasse:
Dienstag 15:30 – 17:00 (TSV-Halle)

Schülerturnen ab 3. Klasse:
Mittwoch 17:15 – 19:00

KGW 2006 - 09:
Dienstag 16:30 – 18:00
Freitag 15:30 – 18:30

Jungenturnen:
Mittwoch 17:15 – 19:00
Freitag 16:00 – 18:00

Jugendturnen:
Dienstag 16:30 – 18:30

TGW Erwachsene:
Dienstag 18:00 – 19:30
Freitag 18:00 – 19:30

Männerturnen:
Dienstag 18:00 – 20:00
Mittwoch 19:00 – 20:00 (TSV-Halle Kraftraum)
Freitag 18:00 – 20:00

Damenturnen Ü30:
Montag 19:15 – 20:30 (TSV-Halle Budoraum)

 

Smarte Steuerung über die Smartphone-App

Nach einer einjährigen Testphase mit dem Zugang per Smartphone wurde jetzt die gesamte TSV Halle und alle TSV- Übungsräume auf das neue smarte Zugangssystem umgestellt. Die alten Schlüssel haben somit "fast" ausgedient. 

Zum Einsatz kommt das "nuki-System". Das Öffnen der TSV Halle und der Zugang zu den TSV Übungräumen wie Kraft- und Fitnessraum oder Spiegelsaal ist ab sofort per SMARTPHONE ( iPhone oder ANDROID) möglich. Die Zugangsberechtigungen werden ab September nach Antrag über die Geschäftsstelle erteilt. => Antrag-Zugang-via-Smartphone .  

image.pngVoraussetzung dafür ist ein gängiges Smartphone (iPhone 4s oder neuer; Android 4.4. oder höher)  

Das Öffnen der Türen funktioniert über Bluetooth, d.h. mit Smartphones und der entsprechenden nuki-Smartlock App. Die Nuki App wird aus dem Apple App Store oder Google Play Store heruntergeladen. Die Zugangscodes für die Schlösser gibt es vom TSV nach entsprechendem Antrag => Antrag-Zugang-via-Smartphone . Nuki ist außerdem über Ihre Smartwatch steuerbar und ist kompatibel mit Android Wear und Apple Watch. 

Die Vorteile sind: 

  • Das Smartphone ersetzt den physischen Schlüssel

  • Schlüssel gehen nicht mehr verloren
  • Externes Öffnen der Tür durch ADMIN-Unlock ist möglich 

  • Unbegrenzte Schlüsselanzahl durch mobile Zutrittsberechtigungen

  • Volle Kontrolle über den Status Ihres Türschlosses mit der Nuki Bridge

  • Zugangsberechtigungen können temporär erteilt werden

 

Am Dienstag, den 19. Dezember fand vor und in der TSV Halle der lebende Adventskalender statt. Die Turner des TSV Neufahrn unter Leitung von Nicole Würzinger zeigten verschiedene Choreographien vor gut 100 Zuschauern in der kuschelig warmen TSV Halle.

Im Anschluss gab es vor der Halle eine kleine Feuershow zu den Klängen "Feuerwerk" von Winzent Weiss. Nach Ende der Show luden der "TSV Neufahrn" und "Der Grieche am Freizeitpark" zu Punsch und traditionellem griechischen Weihnachtsgebäck ein.

Donnerstag, 29 Juni 2017 11:18

Neuer Hallenboden für die TSV Halle

In den Sommerferien bekommt die TSV Halle einen neuen Hallenboden 

Der Status des alten Bodens:
Alter: 30 Jahre
Konstruktion: Schwingboden auf Standklötzen mit Schwingträger und Holzplatten als Druckverteiler. Oberfläche PVC 
Probleme des Bodens: PVC Oberfläche stellenweise brüchig, vor allem im Bereich Bodenhülsen, einzelne Löcher im Boden. 
Boden ist inzwischen unterschiedlich weich ... nach 30 Jahren ist der alte Hallenboden nach täglich intensiver Nutzung einfach am Ende der Haltbarkeit angekommen.

Aus diesem Grund werden wir in den Sommerferien einen neuen Hallenboden einbauen lassen. Den alten Boden werden wir in Eigenleistung ausbauen und Entsorgen. 


Neuer Hallenboden
Der "Neue" wird dem aktuellsten Stand 2017 der Hallenböden entsprechen. Es wird ein "flächenelastischer, belüfteter Sportboden mit integrierter Noppenstruktur in geschichteter Elementbauweise". Was hier so kompliziert klingt, heiß nichts anderes als dass der neue Boden auf den 1000qm Fläche komplett gleichmäßig "schwingt" und komplett wärmeisoliert ist, so dass Kaltluft im Unterboden keine Chance mehr hat. Parallel wird der Geräteraumanbau isoliert und teils erneuert. Somit sollte es in den kommenden Wintern in der Halle keine Probleme mehr mit dem "Heizen" geben. Der neue Boden wird zudem deutlich leiser sein als der alte, da keinerlei Hohlraum mehr unter dem Boden besteht. Die Spielfläche wird ein 4mm Linodur Boden sein der einen optimal Grip für alle Sportarten sichert. 

Seite 2 von 2