Trampolin

Abteilungsleitung

Montag, 12 April 2021 16:52

Sportabzeichen - Termine für 2021

Auch in diesem Jahr plant der TSV Neufahren das alljährliche Training für das Sportabzeichen im Mai zu starten.
Wie bei so vielen anderen Veranstaltungen auch, steht die Verantwortung für die Gesundheit der teilnehmenden SportlerInnen klar im Vordergrund. Ausschlaggebend ist u.a. ein „ok“ durch die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (momentan gültig 12.BayIfSMV) und die 7-Tage-Inzidenz des Landkreises Freising.

Geplant ist am 20. Mai unter Berücksichtigung der Hygiene- /Sicherheitsrichtlinien mit ersten leichten Übungen im Stadion zu starten. Immer donnerstags zur gewohnten Zeit von 19.15 bis 20.45 Uhr treffen sich die Sportler im Neufahrner Stadion zu ersten, auflockernden Trainingseinheiten - mit Gymnastik, leichten Ausdauerläufen und viel Abstand. Die geplanten Termine für Schwimmen und Radfahren finden sich in der Übersicht auf der rechten Seite oder am Textende

Neuzugänge, die mit dem Ablegen des Sportabzeichens zurück in den Sport finden, sind herzlich willkommen! Bitte meldet Euch vorher per email mit dem Betreff: Sportabzeichen 2021, in der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! des TSV Neufahrn oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

 

Update: 01-05- 2021- Session 3
Nicht nur unsere körperliche Fitness hat in den letzten Monaten gelitten, auch unsere kognitive Fitness sollten wir wieder auf Trab bringen. Felix und Paul Ilberg haben sich für dieses Frühjahr etwas ganz Neues einfallen lassen. Nach den Mannschafts- und Fitnesstrainings haben wir jetzt etwas für alle Altersgruppen von 5 bis 99 zusammengestellt. 

Bei diesem neuen TSV-Online Programm können Eltern gemeinsam mit den Kindern, die Großeltern mit ihren Enkeln trainieren  und gleichzeitig einen Heidenspaß haben. 

Basierend auf neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung, dem Visual- Training und der Sportwissenschaft kombiniert das Programm leichte kognitiven Denkaufgaben, mit Bewegungen für den Körper, so wird das Gehirn herausgefordert und der Körper trainiert. Diese Kombination ermöglicht den bestmöglichen Lernerfolg.
Durch den Einsatz von auditiven,- kinästhetischen- und visuellen Reizen, wird die Wahrnehmung gefördert, die Beweglichkeit erhöht und betroffene Gehirnregionen können durch neu entstehende Verbindungen (Synapsen) im Gehirn wieder besser vernetzt werden. 

Felix und Paul Ilberg sagen dazu: „Uns ist es wichtig, dass neben den Übungen der Spaß nicht zu kurz kommt und garantieren, dass es niemand schaffen wird alle Übungen ohne Lachen zu absolvieren.

Mit einem Laptop, Tablet oder Smartphone, einer stabilen Internetverbindung und griffbereitem Stromkabel dabei sein. Gemeinsam Sport machen, um sich körperlich und geistig fit zu halten. Eine Anregung für ein tägliches Training - allein oder in kleiner “Online“ Runde 

Weiter geht es mit Session 3 / BrainAgility 2


Neufahrn 4.3.21
Update: 8.3.21 

Es wird Frühjahr und die Planungen laufen auf Hochtouren. Es wird nicht sofort alles gehen, aber Schritt für Schritt werden wir wieder den Sportbetrieb aufnehmen können. Dies wird zuerst auf den Außensportanlagen sein, dann geht es in absehbarer Zeit auch wieder in die TSV Halle und in die verschiedenen Funktionsräume.  

Das Ganze steht und fällt derzeit mit der aktuellen Inzidenz im Lkr. Freising.  Die Inzidenzzahlen die für uns relevant sind heißen "50" und "100".  Über Inzidenz 100 geht nichts und wir fallen wieder zurück auf Schließung. Es liegt also auch an der Disziplin von uns allen / von jedem Einzelen. Mit den angekündigten Schnelltests und kommenden Impfungen ist aber auf alle Fälle "Land in Sicht".

Unser Plan "Back to Sport" sieht bis Ende März Anfang April für uns wie folgt aus:  Basis ist die 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.  

Achtung: Die ab dem 5. April aufgezeigten Maßnahmen sind im Freistaat Bayern noch nicht beschlossen !. 

 

Öffnungen / Belegungen in der Halle: nach Absprache bedeutet:
Belegung der Halle / Funktionsräume erst nach Rücksprache mit dem Vorstand Frank Bandle / Christian Kallinger bzw. dem Sportreferenten des TSV Neufahrn Herbert Mim. 
Die Teilnehmerzahlen in der Halle werden zunächst noch begrenzt sein, so wie wir es vom letzten Sommer her noch alle kennen. 

TSV Neufahrn 1919 e.V.  
Frank Bandle

1. Vorstand

So weit wären die SportlerInnen des TSV Neufahrn gekommen, hätte man die gespendeten Kilometer zusammenaddiert, aber vom Anfang an. Corona hat alles sauber durchgeschüttelt – Einsatz, Zusammenhalt und gute Laune haben es trotz allem etwas möglich gemacht - den Lauf für einen guten Zweck, der seit Jahren den Abschluss der Freiluft-Wettkämpfe der Leichtathleten des TSV Neufahrn bildet. 

Bisher war es die Teilnahme am „Lebenslauf“ – einem Sponsorenlauf der Lebenshilfe Freising e.V. Da dieser aber abgesagt wurde, hat sich das Team Leichtathletik entschieden, in eigener Regie zu laufen und so Kilometer bzw. Geld für das Hermann-Altmann-Haus in Sünzhausen zu sammeln, einem Wohnhaus für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung der Lebenshilfe Freising e.V..Gesponsert wurden die Sportler wie die letzten Jahre auch, von der Firma Hölzl, Inh. Alois Seemüller, aus Hetzenhausen. 

„Pro Kilometer gibt’s 1€“ + das Ziel, die Kilometer vom letzten Jahr zu toppen (291km!) und dabei noch etwas Gutes tun – mehr Motivation brauchte es nicht um die AthletInnen und auch ein paar Eltern und Trainer zu tollen Leistungen anzuspornen. Die Eltern/Trainer waren zuerst dran und konnten am Wochenende vom 3./4.10. ihre Kilometer mit „Beweisbild“ einsenden. Am 5.10. waren dann von 16.00-18.30 die AthletInnen an der Reihe. Und was bleibt anderes zu sagen als: Das war der absolute Wahnsinn! Runde um Runde, Kilometer um Kilometer wurde gemacht und als dann um 18.30 Schluss war, sind wir insgesamt absolut verrückte 426,7 Kilometer gelaufen!!! Das wäre dann einmal zum Gardasee!! 

Um einen kurzen Einblick in die Leistung der Kinder zu gewinnen: Jonah Gast startete seinen Lauf um Punkt 16 Uhr und es lässt sich wohl vergleichen mit einem Uhrwerk, denn er lief und lief und lief..bis er um 18.30 Uhr satte 50(!!) Runden gelaufen war, also 20km!! Aber auch Paul Rochelmeyer und Nepomuk Pflügler liefen über 40 Runden und auch von den Kleinsten blieb niemand unter 10 Runden! 

Eine tolle Team-Leistung, die Trainer sind sehr stolz auf Euch und Alle, die Kilometer beigetragen haben zu dieser phänomenalen Leistung! 

Die BewohnerInnen und BetreuerInnen des Hermann-Altmann-Hauses der Lebenshilfe Freising e.V. freut´s und sie danken Euch sehr für Euren Einsatz! Von dieser Spende wird eine Sprossenwand gekauft, die für die BewohnerInnen die Möglichkeit eröffnet, sowohl Geh- und Stehtraining, als auch Übungen für Motorik, Muskelaufbau bzw. –erhalt durchzuführen.

Im Jahr 2020 ist vieles anders gelaufen - die Durchführung des diesjährigen Sportabzeichens fand unter strengen Hygienevorkehrungen statt.

Sportabzeichen Mit der vorgeschriebenen Distanz zwischen den Sportlern und der Erfahrung der vergangen Jahre hat das Trainerteam Jochen Fink, Ilona Bergt und Karl Mößner mit der Durchführung ab dem 28. Mai be
gonnen. Die geplanten Schwimm- und Turntermine entfielen, entweder wegen fehlendem Wasser oder Unterschreitung der 1,50 m Regel beim Turnen. Die Radl-Termine am Mühlsee konnten wahrgenommen werden. 

Am Ende haben in diesem Jahr insgesamt 27 Personen das Sportabzeichen errungen. Darunter waren vier Jugendliche, sowie fünf Studenten die das Sportabzeichen im Zuge ihres Studiums ablegten. 

Eine besondere Leistung für 50 Jahre in Gold und somit den Ehrenpreis des Verbandes bekam Helmut Bach überreicht. Ihn wie auch den andern Teilnehmers wurden die Urkunden einzeln ausgehändigt, die gemeinsame Feier gibt´s dann im nächsten Jahr. 

Ein weiterer Artikel zur Übergabe des Ehrenpreises (externer Link)

 

Unsere Jugendabteilung hat das letzte Jahr, während der Corona-Pandemie, genutzt und den Jugendraum komplett als "E-Sports Raum" eingerichtet. Wir wollen hier ein Angebot schaffen und E-Sports im Rahmen der Jugendarbeit beim TSV anbieten. Parallel sollen und können die E-Sportler sich Ihre körperliche Fitness für Ihren Mentalssport in unseren klassichen Abteilungen holen. Vom Ballsport / Mannschaftssport bin hin zum individuellen Fitnesstraining können wir alles anbieten.
Eine eigene E-Sports Abteilung gibt es so noch nicht, abgesiedelt ist das Programmangebot in der Jugendabteilung.  Während Corona viele Sportveranstaltungen auf Eis gelegt hat, u.a. Olympia 2020 und die EM im Fußball, ist der eSports noch eine Spur bekannter geworden. Ob CS:GO, Dota 2 oder League of Legends, Fifa Football ..., die Zuschauermengen erreichen astronomische Ausmaße. Dies stellen nicht zuletzt auch die World Finals unter Beweis, die im vergangenen Jahr von knapp 4 Millionen Menschen verfolgt wurden.

Es besteht die Möglichkeit, sobald wir wieder dürfen, d.h. sobald es die Hygienevorschriften wieder erlauben E-Sports beim TSV in der Jugendabteiliung zu betreiben. Hierzu wurde der "alte" Jugendraum komplett umgekrempelt.  Infos uns Ansprechpartner für E-Sports sind zum Einen der Vorstand des TSV Neufahrn und zum Anderen die Ansprechpartner in der Jugendabteilung u.a. Florain Kallinger und Daniel Freymann - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder folgt uns über Instagram-TSV-Neufahrn-E-sports  oder discord.gg/QXmpSXSQVA 

 

Dienstag, 02 Februar 2021 16:35

TSV Echo 2020/2

Die zweite Hälfe des Jahres 2020 ist hauptsächlich von Sportarten im Freien geprägt. Als im November die TSV Halle und Funktionsräume für den Vereinssport geschlossen wurden verlagerte sich das sportliche geschehen wieder in den Online-Bereich.

Montag, 14 Dezember 2020 15:53

Gymnastik Übungen im Stream

Gymnastikstunde mit Ausdauer-, Dehnungs- und Kraftelementen primär für das Geräteturnen, aber natürlich auch für Sportler, die sich entsprechend bewegen möchten - gerade in der Corona-Zeit. 

Mitmachen kann eigentlich jeder, denn wer bei Kraftübungen wie Liegestütz noch nicht genügend trainiert ist, braucht ja nicht bis zum Ende der Liegestützübung mit zu machen. Ähnliches gilt für Dehnungsübungen - statt Spagat tut es auch eine einfache Grätsche. Viel wert wird auf Schulter- und Rückenbeweglichkeit gelegt und dies schadet prinzipiell keinem, denn die moderne Lebensweise führt zunehmend zu entsprechenden Problemen.

Also auf geht´s: Ein Muskelkater nach den ersten paar Trainingseinheiten ist auf alle Fälle garantiert! 

Eilmeldung - Update 12.11.2020

An alle Abteilungsleiter*innen, Sportler*innen des TSV Neufahrn,

Wegen der Corona-Krise müssen wir von diesem Freitag an alle unsere Indoor-Sportstätten in Bayern schließen - einzig Schul- und Profisport bleiben im November in Innenräumen erlaubt. "Die Staatsregierung zieht damit eine Entscheidung vor, die Bayern bei der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz am kommenden Montag ohnehin vorgeschlagen hätte", sagte Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek (CSU) der dpa. Hintergrund für die Neuregelung ist eine Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs. Dieser hatte unter Verweis auf das Gleichheitsprinzip am Donnerstag die bisherige Schließung von Fitnessstudios aufgehoben, weil auf der anderen Seite sonstige Sportstätten für Individualsport geöffnet seien. Mit der neuen Regelung müssen also auch Fitnessstudios trotz des Urteils wieder schließen.

D..h. Für uns beim TSV - die TSV Halle ist ab sofort auch für alle Individualsportler wieder geschlossen. Einzig unsere professionellen Streamingangebote die wir für unsere Mitglieder anbieten bleiben derzeit für Euch als Sportangebote verfügbar. Auch Outdoor ist Individualsport nach den aktuellen Regelungen möglich. 

Neufahrn12.11.2020

TSV Neufahrn 1919 e.V.
Frank Bandle und Christian Kallinger
Vorstand TSV Neufahrn

------- Update vom 2.11.2020

An alle Abteilungsleiter*innen, Sportler*innen des TSV Neufahrn,

wie Ihr aus den Ankündigungen der Regierung entnommen habt, werden ab dem 2.11.2020 erneut einschränkende Massnahmen eingeführt.

Dies betrifft auch unseren Vereinssport. 

Wir werden aus diesem Grund die TSV-Halle und alle unsere Außenanlagen für unseren Vereinssport ab Montag 2.11.2020 00:00 Uhr bis auf Weiteres schließen. In Absprache mit dem KU-Freizeitpark wird dieselbe Massnahme für die Käthe-Winkelmann-Halle der Fall sein. 

Unsere elektronischen Schlösser an und in der TSV-Halle werden ab sofort die Sperr- und Öffnungsaktivitäten mitprotokollieren.

Für alle Gruppen die bereits im Frühjahr, beim ersten Lockdown, mit Live-Streamings Erfahrung gemacht haben, steht das Live-Streaming ab sofort wieder zur Verfügung.
Dies wird in erster Linie - Gymnastik, Tanzen und Turnen betreffen.  Sowohl die Zoom-, wie auch die Goto-Meeting Lizenzen werden wieder aktiviert / bleiben aktiviert.

Für das „Live-Sport Streaming“ gelten zunächst dieselben Regeln wie beim ersten Lockdown. D.h. Streamen für Mitglieder im Auftrag des TSV Neufahrn vor Ort im Spiegelsaal oder Mehrzweckraum. Maximale Personenzahl im Raum bei Aufnahmen / Streaming incl. Technik: 5 Personen gleichzeitig, dies aus maximal 2 verschiedenen Haushalten unter Beachtung der allgemein gültigen Hygieneregeln.

Unsere Vereinsratssitzung im November wird erneut digital stattfinden müssen. Eine Einladung dazu kommt in den nächsten Tagen.
Die Mitgliederversammlung kann wegen der geltenden Einschränkungen nicht stattfinden und auf unbestimmte Zeit (2021) verschoben. 

Der Vorstand ist und bleibt durch die Ausnahmereglungen zur Abmilderung der Pandemie weiterhin kommissarisch im Amt, auch über das Jahresende hinaus. 

Sportliche Grüße 

Frank Bandle

1. Vorstand 

TSV Neufahrn 

Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)

Quelle; https://www.kreis-freising.de/fileadmin/user_upload/Aktuelles_News/2020/Corona/Allgemeinverfuegung_Maskenpflicht_und_Alkoholverbot_neu.pdf 

Das Landratsamt Freising erlässt folgende

Allgemeinverfügung:  ( Auszug für das TSV Gelönde - komplette Verfügung s. LINK oben)

  1. Für die in der Anlage I zu dieser Allgemeinverfügung aufgeführten öffentlichen Plätze wird die Pflicht zur Tragung einer Mund-Nasen-Bedeckung angeordnet. Die Anlage I wird insoweit zum Bestandteil dieser Allgemeinverfügung erklärt.
    Von dieser Tragepflicht sind befreit:
    a.)  Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie
    b.)  Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesund- heitlichen Gründen nicht möglich oder unzu- mutbar ist.
    c.)  Des Weiteren ist das Abnehmen der Mund-Na- sen-Bedeckung zulässig, solange es zu Identi- fikationszwecken oder zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung oder aus sonsti- gen zwingenden Gründen erforderlich ist.

  2. Für die in der Anlage I zu dieser Allgemeinverfügung aufgeführten öffentlichen Plätze wird der Konsum von Alkohol für den Zeitraum von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr untersagt. Die Anlage I wird in- soweit zum Bestandteil dieser Allgemeinverfügung erklärt.

  3. Diese Allgemeinverfügung wird bis zum Ablauf des 7. November 2020 befristet.

  4. Diese Allgemeinverfügung gilt am Tage nach ihrer ortsüblichen Bekanntmachung als bekanntgegeben.

Freising, Petz 21. Oktober 2020      PETZ -Landrat 

 

Auszug aus Anlage 1:  ->  "Maskenpflicht für folgendes Gebiet (TSV-Gelände)

Freizeitgelände Galgenbachweg / Keltenweg mit Skaterbahn östlich des Gymnasiums:

Der Bereich, welcher im westlichen und nördlichen Be- reich durch den Keltenweg sowie im nördlichen Bereich zusätzlich durch die direkte Verlängerung des Keltenwe- ges bis zur Kreuzung mit der Straße ‚Am Galgenbachwei- her‘, im östlichen Bereich durch den Verlauf der Straße ‚Am Galgenbachweiher‘von der genannten Kreuzung bis zur Kreuzung mit der Straße ‚Galgenbachweg‘ / Kä- the-Winkelmann-Platz und im südlichen Bereich durch den Galgenbachweg.

Seite 3 von 18

Unsere Partner und Sponsoren



 

 



 


 

sponsor12b



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.