Trampolin

Abteilungsleitung

Als sich am Samstag, ab 10:00 Uhr zahlreiche TSV Mitglieder mit Rechen, Heckenschere oder änlichem  hinter der TSV Halle sammelten, zeigte es sich, das der Tag gut gewählt war. Bei sonnigem Herbstwetter wurden die Beachplätze, der Minigolfplatz und Außenanlagen rund um die Halle des TSV Neufahrn winterfest gemacht. 

Es gab viel zu erledigen, u.a. Bäumchen und Sträucher zurückschneiden, Wasser zudrehen, das an den Zäunen wucherndes Unterholz entfernen, kleine Pflanzen aus dem Sand entfernen. Der vergangene Sommer hat mit dem vielen Regen für ein ordentliches Wachstum gesorgt.

An der Längsseite der Halle wurden die bestehenden Parkplätze neu platziert und gekennzeichnet. Durch das Neuanordnen der Parkplätze wurden 270 - 280 cm breite, neue Parkbuchten geschaffen. Hier können nun auch Kinder ohne Probleme aus den Fahrzeugen ein- und aussteigen.  Geparkt wird ab sofort an der Hallenwand und nicht mehr unter den Bäumen. 

Zudem kann der Fussweg vor der TSV Halle jetzt durchgängig begangen werden und es steht kein Auto mehr dazwischen, deutlich mehr Verkehrssicherheit für alle Auto-, Radfahrer und Fussgänger.  Der Behindertenparkplatz ist jetzt direkt neben der Eingangstüre der Halle und mit einer Breite von 350 - 400cm ebenfalls ausreichend dimensioniert.

Am Ende eines jeden RamaDama steht immer eine gemeinsame Brotzeit für alle Helfenden. Vielen Dank für eure Hilfe.

Montag, 11 Oktober 2021 16:12

Parkplätze an der TSV Halle - neu

Neue Parkplätze an der TSV Halle. Parallel zum Ramadama 2021 am letzten Samstag haben wir die Parkplätze vor der Halle neu angeordnet. Ab sofort wird an der Hallenwand und nicht mehr unter den Bäumen geparkt.Die Frage warum habt Ihr die Parkplätze neu angeordnet lässt sich einfach beantworten.
Die alten Parkplätze unter den Bäumen aus den 70er/80er Jahren des letzten Jahrtausends waren nur 220 - 230 cm breit, zu klein für heutige Fahrzeuge! Zudem tropften die Linden im Sommer klebrigen Honig auf die Parkenden.

Durch das Neuanordnen der Parkplätze wurden 270 - 280 cm Breite neue Parkbuchten geschaffen. Hier können nun auch Kinder ohne Probleme aus den Fahrzeugen ein- und aussteigen. Geparkt wird ab sofort an der Halle s. Bild und nicht mehr unter Bäumen.
Zudem kann der Fussweg vor der TSV Halle jetzt durchgängig begangen werden und es steht kein Auto mehr dazwischen. Insgesamt für alle Auto-, Radfahrer und Fussgänger jetzt deutlich mehr Verkehrssicherheit. Der Behindertenparkplatz ist jetzt direkt an der Halle und mit einer Breite von 350 - 400cm ebenfalls ausreichend dimensioniert.

Bitte beachtet die neuen Markierungen.

FEMALE DANCE WORKSHOP ab 16 Jahren

Am kommenden Samstag 9.10.2021 bietet die Abteilung Tanzsport einen Workshop zum Thema „Female Dance in High Heels“ an.
Es wird eine Choreografie im Female Style unterrichtet..

Wann? Samstag, 09.10.2021 10:00 -12:00 Uhr
Wo? TSV Neufahrn / TSV Halle -> Spiegelsaal
Kosten? Teilnahmegebühr von 10€ (5€ für TSV Mitglieder)

Organisatorische Hinweise:
Es gilt in der gesamten TSV Halle die 3G-Regeln, also bitte einen entsprechenden Nachweis mitbringen.
Außerdem bequeme hohe Schuhe mitnehmen, in denen man zwei Stunden tanzen kann. Der Workshop im Spiegelsaal findet, wie im Hygienekonzept hinterlegt, ohne Maskenpflicht statt. Maske ist „nur“ auf den Gängen der TSV Halle zu tragen.

Bei Interesse freuen wir uns dich beim Workshop oder zu einem Probetraining / Schnuppern zu unserem Training, immer montags von 18.45-19.45 Uhr, begrüßen zu dürfen!
TSV Neufahrn - Abt. Tanzsport

Ab dem 4.10.2021 – wie immer am ersten Montag im Oktober – beginnt im Spiegelsaal der TSV Halle der Skigymnastik-Kurs mit Stefan Rochelmeyer. Wie in der letzten Saison auch, ist die Teilnahme auch per Live-Stream möglich.

Durch ein gezieltes Training verbessern die Teilnehmer ihre allgemeine Fitness und bereiten die Muskelgruppen, die beim Skifahren beansprucht werden, auf die kommenden Belastungen vor.

Beginn ist jeden Montagabend ab18:30 Uhr -  Dauer etwa 1 1/2 Stunden.

Pkw-Parkplätze befinden sich vor der Halle. Über einen beleuchteten Fußweg von der S-Bahn-Station Neufahrn ist die Sporthalle gut erreichbar. Die Linienbusse 691 und 692 halten direkt zwischen der TSV Halle und dem Hallenbad "neufun"

Hier kommt man direkt auf die TSV Live-Stream Seite:

  • bis zum gewünschten sportlichen Angebot scrollen
  • klick auf  "Empfang /Link zum Angebot" (hinterste Spalte)
  • Goto-Meeting startet mit der Aufforderung "nehmen sie an meinem Meeting teil"
  • Goto-Meeting bittet um "Darf diese Seite GoToOpener" -> erlauben
  • das Streaming Programm erklärt, dass der Zugang mit ausgeschalteter Kamera und Mikrofon gestartet wird. Auch sieht man, den Bildausschnitt, der eventuell übertragen werden könnte, nur wenn gewünscht. Mit einem klick auf "Ja, alles ok" hat man sich eingewählt.

Preise:
Für TSV-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei, Nichtmitglieder zahlen für die Saisonkarte 90 Euro; wer nicht alle Trainingsstunden in Anspruch nehmen möchte, kann eine Kurskarte zu 55 Euro für 10 Stunden oder zu 100 Euro für 20 Std. erwerben.

Die Karten sind bei der Geschäftsstelle des TSV Neufahrn, Käthe-Winkelmann-Platz 3, Tel. 08165 3610, zu den bekannten Öffnungszeiten, erhältlich.

Herzsport geht wieder los. Neben „3G“  gibt es hier noch ein „V“ für die ärztliche "V"erordnung

Nach gut 18 Monaten "Lockdown" für den Herzsport geht es ab dem 21. September, 18.30 Uhr wieder los. Hier ist, wie bei allen anderen sportlichen Aktivitäten in der Halle auch, die 3G Regel „geimpft - genesen - getestet“ zu berücksichtigen. Neben 3G wird auch die ärztliche Verordnung benötigt. Bitte bringen sie unbedingt die notwendigen Belege mit, die Übungsleiter sind angehalten diese zu prüfen und zu kontrollieren.

Bei dieser Gelegenheit bitte zugleich auch die ärztliche Verordnung überprüfen, nicht dass diese zwischenzeitlich abgelaufen ist.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie wieder teilnehmen möchten: entweder beim TSV Neufahrn: 08165 3610, oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sonntag, 19 September 2021 13:52

Calisthenics Anlage

Calisthenics (griechisch: καλός, kalos „schön“, „gut“ und σθένος, sthenos „Kraft“) Anlage beim TSV Neufahrn 

Unsere neugebaute Calisthenics Anlage freut sich wachsender Beliebtheit. Nicht nur Fitness hat die Anlage regelmäßig in seinem Programm, auch die anderen TSV Abteilungen nutzen die neue Calisthenics-Anlage auf dem TSV Gelände für Ihre Eigengewichtsübungen (Calisthenics). Direkt neben der Calisthenics-Anlage befindet sich zudem ein Bodentrampolin um Balance und und Orientierungssinn zu trainieren. Die verschiedenen Stangen / Leitern in den unterschiedlichen Höhen lassen das komplette Programm vom Klassiker "Gerätetrunen" bis hin zu akrobatischen Übungen und Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht  zu. Vom Klimmzug bis hin zu einarmigen Stabilitätsübungen lässt die Calisthenics beim TSV  keine Wünsche offen. 
So hat auch der neue TSV - Kinderpsort die Calisthenics-Anlage für sich entedeckt. Über verschiedene Parcours für die Kinder werden Balance, Stabilität und Körperbeherrschung ausgebildet.

Bei den Erwachsenen bietet die TSV-Calisthenics-Anlage gegenüber dem klassischen Krafttraining mit isolierten Übungen, Schwerpunkte auf der intermuskulären Koordination. Die Stabiltät des gesamten Körpers verbessert. sich. 

Mittwoch, 15 September 2021 16:00

Kindersport -> Basketball

Kindersport geht neue Wege. In diesem Zug bieten wir ab Herbst 2021 auch Kindersport-Basketball an.

Diese Gruppe ist für die Altersgruppe 6 - 9 Jahre - Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet. Im Vordergrund steht vor allem der Spass am Spielen, am vermitteln der Grundbegriffe und der Grundbewegungen im Basketball. D.h. im Vordergrund steht in der aktuellen Saison der Aufbau einer Trainingsgruppe von Basketball interessierten Kindern und auch das reinschnupoern in die ein oder andere Sportart mit Ball. 

Als Übungsleiter stehen uns in der aktuellen Saison Bernhard Seichert (ehemalige Basketballer) und unser FSj Philipp zur Verfügung. Damit ist für die gruppe ein Trainerduo am Start das die Grundlagen des Basketballspiels gut vermitteln kann. 

Die Trainingszeit ist: Dienstag 16:30 bis 18:00 in der TSV Halle / kann im Lauf der Saison auch Käthe-Winkelmann-Halle werden.
Start ist ab 21.9.2021 - TSV Halle. 

Anmeldung und Fragen zu Kindersport-Basketball an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Kindersport - TSV Neufahrn vereinfacht den Einstieg in den Sport für die Jüngsten

Der TSV Neufahrn geht neue Wege im Sport für die Kleinsten. Schon vor der Corona-Pandemie hat der TSV Neufahrn begonnen den Kindersport auf neue Beine zu stellen. Durch die Pandemie in den letzten 1 1/2 Jahren hat sich gezeigt, dass es immer wichtiger wird, ganz gezielt Bewegungsangebote für die Kleinsten zu schaffen. Kindersport ist nicht einfach nur Fussball, Turnen oder eine andere von den Eltern gewünschte Sportart. Beim Kindersport geht es um viel mehr. Der Ansatz ist, dass wir den Kindern die vielfältigen Bewegungsformen spielerisch zeigen, anbieten und ausprobieren lassen, der natürliche Bewegungsdrang soll im Vordergrund stehen. Je jünger die Kinder sind, desto allgemeiner sollen Bewegungsgrundformen vermittelt werden. 

Beim TSV Neufahrn können den Kindern und Eltern drei fließend ineinander übergehende Altersgruppen angeboten werden.

Diese drei Gruppen sind:

Gruppe 1 - Kinder im Alter von 1 bis etwa 3 Jahren, zusammen mit einem Elternteil.

Kindersport Gruppe 2 schließt nahtlos an - hier sind Kinder ab etwa 3 bis etwa 5 Jahre dabei. Neben den allgemeinen Bewegungsformen gibt es hier zudem eine Gruppe, die sich dem koordinierten Spielen mit Hand und Ball widmet, sich an Kinder richtet, die Ball-orientiert sind.

Gruppe 3 umfasst Kinder von etwa  5 bis 6 / 7 Jahre und nennt sich „Sportkarussell". Im Sportkarussell werden die vielfältigen, verschiedenen Sportarten  wie Leichtathletik, Ballsportarten, Turnen, Kampfsport vorgestellt. Die Kinder können hier einfach „reinschnuppern“ und spielerisch ausprobieren was Ihnen liegt. Gruppe 3 geht fließend in die jeweiligen, schon bestehende Kindersportangebote der verschieden Sportarten über.


Je nach Interesse, Talent und Bewegungsdrang geht es mit vertiefenden Angeboten im Bereich des Kindersport weiter. Zur Auswahl stehen vielfältige, teils neue Gruppen in den jeweiligen Abteilungen des TSV.  Die weiterführenden Kindersportangebote für alle ab etwa 6 / 7  Jahren sind für Jungen und Mädchen gleichermaßen und gehen nahtlos in den Jugendsport über.

Alle Trainer und Übungsleiter verfügen über langjährige Erfahrungen im Kindersport und haben die entsprechenden Ausbildungen, Trainerscheine oder sind gerade dabei diese aufzufrischen. Unterstützt wird der Kindersport durch unsere beiden diesjährigen FSJ Thomas Freymann und Philipp Nissen. FSJ bedeutet „Freiwilliges soziales Jahr im Sport“ das der TSV Neufahrn Jugendlichen seit vielen Jahren schon, zur Orientierung nach dem Schulabschluss anbietet. Eine Trainer-C-Ausbildung im Breitensportbereich gehört hier zum Rüstzeug für die Freiwilligen.

Die Vorstandschaft des TSV Neufahrn hält den Kindersport gerade jetzt, nach diesen 18 Monaten Pandemie für extrem wichtig für die Entwicklung unserer Kleinsten. Auch aus diesem Grund planen wir einen Anbau an die TSV Halle mit Multifunktionsräumen und Möglichkeiten den Kindersport weiter auszubauen und als Angebot in Neufahrn zu etablieren. Das „Go“ für den Anbau haben die Mitglieder auf der Mitgliederversammliung am 18. Juli 2021 gegeben und auch die Signale seitens des BLSV sind positiv. An dieser Stelle ein DANKE an die vielen Helfer und Trainer die dieses Angebot für die Kinder erst möglich machen. Hier wird viel ehrenamtliche Zeit und Kreativität investiert. Für den gesamten Bereich Kindersport suchen wir weiter Übungsleiter / Übungsleiterinnen, auch interessierte Wieder- und Neueinsteiger die uns in den nächsten Jahren weiter unterstützen. 

Weitere Informationen gibt es auf der TSV Geschäftsstelle, zu den bekannten Öffnungszeiten oder direkt per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ansprechpartnerin für den Bereich Kindersport ist Geraldine Bresolin

An alle Sportlerinnen und Sportler,

seit dem 2. September 2021 gilt die 14. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Bayern. 

Diese Richtlinie ersetzt alle vorherigen Richtlinien .

Für die TSV-Halle und die Käthe-Winkelmann-Halle gelten für den Vereinssport im Rahmen des TSV-Neufahrn ab sofort (2.9.2021 12:00 Uhr ) folgende Regelungen

Die 7-Tage Inzidenz als das bisherige alleinige Kriterium wird ersetzt. Die Konsequenz daraus ist: Damit entfallen alle bisher inzidenzabhängigen Regelungen. 

Folgender Sport ist grundsätzlich erlaubt:

  • Kontaktsport "Indoor" ohne Gruppenbegrenzung (altersunabhängig)
  • Kontaktfreier "Indoor"-Sport ohne Gruppenbegrenzung (altersunabhängig)
  • Kontaktsport "Outdoor" ohne Gruppenbegrenzung (altersunabhängig)
  • Kontaktfreier "Outdoor"-Sport ohne Gruppenbegrenzung (altersunabhängig)

Bei der Ausübung des Sports, beim Umziehen und Duschen entfällt die Maskenpflicht. Duschen und Umkleiden sind geöffnet. Die Abstandsregeln sollten weiterhin eingehalten werden. 
Im Foyer und auf den Wegen zu den Kabinen / Toiletten, allgemein in Gängen und Fluren ist eine den tagesaktuellen Vorschriften entsprechende Maske zu tragen. 

WICHTIG !  Einschränkungen zu oben wie folgt: 

Ab einer 7-Tage Inzidenz von 35 im Landkreis Freising gilt "Indoor" weiterhin der am 23.August 2021 breitflächig eingeführte 3G-Grundsatz ! 
Für die TSV Halle und die Käthe-Winkelmann-Halle bedeutet dies: 
Persönlichen Zugang haben deshalb nur Geimpfte nachweislich Genesene oder aktuell Getestete !  (Ausnahmen s.u.)

Wie hat der TESTNACHWEIS zu erfolgen ?

Es ist ein schriftliches oder elektronisch negatives nachgewiesenes Testergebnis 

    • eines PCR-Testes, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,
    • eines POC-Antigentests ("Schnelltest"), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde,
    • oder ein unter Aufsicht (4-Augen-Prinzip) vorgenommener Antigentest ("Selbsttest"), der vor höchstens 24 Stunden vorgenommen wurde,

vorzulegen. 

Anbieter, Veranstalter und Betreiber von öffentlichen Veranstaltungen sind zur Überprüfung der Impf-, Genesenen- und Testnachweise verpflichtet. 
Für die Benutzer der TSV-Halle und Käthe-Winkelmann-Halle wird diese Verpflichtung an die jeweiligen Trainer, Übungs- oder Mannschaftsverantwortliche übertragen. 

Eine Kontaktdatenerfassung ist erst bei einer Veranstaltung ab 1000 Personen Pflicht, wird jedoch grundsätzlich empfohlen. 

Ausnahmen !
Ausgenommen von der Notwendigkeit der Vorlage eines Testnachweises sind:

  • Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises (vollständig geimpfte Personen) oder Genesenennachweis (genese Personen) sind,
  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag,
  • Schülerinnen und Schüler, die regelmäßige Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen. Die Ausnahme von den Testerfordernissen bei Schülerinnen und Schüler gilt auch in den entsprechenden Ferienzeiten
  • noch nicht eingeschulte Kinder über 6 Jahren 

Weiter ausgenommen vom 3G-Grundsatz sind Veranstaltungen unter freiem Himmel (Outdoor) bis zu 1000 Personen.

NEU ! 
Die Einführung der sogenannten "Krankenhausampel" ist massgeblich neben der Inzidenz über 35 zu beachten ! 
Sie ersetzt die Inzidenzabstufungen und es gibt 2 Stufen GELB und ROT  !

STUFE GELB 

Diese Stufe ist erreicht, sobald bayernweit innerhalb der letzten 7 Tage mehr als 1200 Personen mit einer COVID-19 Erkrankung in Krankenhäuser aufgenommen werden mussten - dies entspricht einer bayernweiten Hospitalisierungsrate von 9,13 je 100.000 Einwohner. 

  • Regelungen bei STUFE GELB 
    Sobald Stufe GELB erreicht ist, beschließt die Staatsregierung weitergehende Maßnahmen. 
    Dies können bspw. sein:
    • Anhebung des Maskenstandards auf FFP2
    • Kontaktbeschränkungen 
    • Erfordernis als Testnachweis einen PCR-Test vorzulegen
    • Personenobergrenzen für öffentliche und private Veranstaltungen

      Die im Fall von STUFE GELB beschlossenen Regelungen sind nach Bekanntgabe entsprechend einzuhalten !

STUFE ROT:
Diese Stufe ist erreicht, sobald mehr als 600 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung auf den bayrischen Intensivstationen liegen.

Sobald Stufe ROT erreicht ist, wird die Staatsregierung, neben den bereits für Stufe GELB geltenden Regelungen, umgehend weitere Maßnahmen verfügen. 
Bei Eintritt der Stufe ROT droht eine Überlastung des Gesundheitssystemes, welche es zu verhindern gilt. 

 Die im Fall von Stufe ROT beschlossenen Regelungen sind nach Bekanntgabe entsprechend einzuhalten !

Die aktuellen Zahlen zur Ampel (Hospitalisierungs-Inzidenz finden sich => https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/hotspotregionen/index.php

 

Neufahrn, den 2. September 2021

Frank Bandle
1. Vorstand TSV Neufahrn 1919 e.V. 
(stellvertretend für den Gesamtvorstand des TSV Neufahrn 1919 e.V.)

Kurzübersicht: 

 

Neufahrn 24.8.2021 - Update 2 

Hallo alle,

wichtig und bitte beachten !
Es gelten ab sofort, Montag 23.8.2021, bis auf weiteres folgende neue Coronaregeln für den Vereinssport beim TSV Neufahrn ! 
Rechtliche Grundlage ist eine entsprechende Änderungsverordnung zur 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

  • Die bisherige Differenzierung in Inzidenzwerte unter 50 und über 50 in der bayerischen Verordnung wird der Bundesregelung angepasst. Ab sofort ist ein Inzidenzwert von 35 die Grenze

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 ist Sport weiterhin überall (Innen- und Außenbereich) ohne Testnachweis gestattet.

  • Ist die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten, ist Sport im Außenbereich ohne Gruppenbegrenzung weiterhin ohne Testnachweis möglich.

  • Für den Sport in geschlossenen Räumen ist bei Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35 ein Testnachweis nach Maßgabe von § 4 notwendig. Ausgenommen von der Notwendigkeit der Vor- lage eines Testnachweises sind a) asymptomatische Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises (geimpfte Personen) oder Genesenennachweises (genesene Personen) sind, b) Kinder bis zum sechsten Geburtstag und c) Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen. Für Schülerinnen und Schüler gilt die Ausnahme von den Testerfordernissen auch in den Ferien und damit ab Inkrafttreten der Änderungsverordnung am 23.08.2021, namentlich auch in den aktuell laufenden Sommerferien. Das heißt, Sport im Innenbereich dürfen dann nur noch negativ Getestete, Genesene und vollständig Geimpfte ausüben. Für die Nutzung von Umkleideräumen und Sanitäranlagen beim Sport im Freien, ist kein Testnachweis nötig. Die Personenbegrenzung, dass in Gruppen bis 10 Personen keine Testpflicht gilt, entfällt.
  • In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten wird, müssen auch die Besucher bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen einen Testnach- weis nach Maßgabe von § 4 vorlegen.
    Ausgenommen von der Notwendigkeit der Vorlage eines Testnachweises sind – wie zuvor dargestellt -
    a) asymptomatische Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises (geimpfte Personen) oder Genesenennachweises (genesene Personen) sind,
    b) Kinder bis zum sechsten Geburtstag 
    c) Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen. Für Schülerinnen und Schüler gilt die Ausnahme von den Testerfordernissen auch in den Ferien und damit ab Inkrafttreten der Änderungsverordnung am 23.08.2021, namentlich auch in den aktuell laufenden Sommerferien.
#1 Worum geht es ? Bei einer tagesaktuellen 7-Tage Inzidenz über 35 im Landkreis Freising hängt der Zugang zur TSV Halle von der Vorlage eines aktuellen Testnachweises ab !  (Ausnahmen s.u. #4) 
#2 Wo gilt dies beim TSV Neufahrn ? 

In der gesamten TSV Halle, alle einzelnen 3 Hallendrittel, Fitnessraum, Spiegelsaal, Mehrzweckraum (Budoraum)  und bei der Nutzung der Käthe-Winkelmann-Halle !

In der Innengastronomie .

#3 Wo ändert sich nichts ? Sport im Außenbereich auf allen Außenanlagen des TSV und bein der Außengastronomie
Volleyballbeach, Handballbeach, Tennisanlage, Calisthenics, Stadion-Leichtathletik etc. alles im Freien findet ohne Einschränkungen statt. 
#4 Wer ist vom Testnachweis befreit ? Alle vollständig geeimpften- und genesenen Personen, sowie alle Kinder bis 6-Jahren sind von der Nachweispflicht durch PCR oder Schnelltest ausgenommen ! 
Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen. Für Schülerinnen und Schüler gilt die Ausnahme von den Testerfordernissen auch in den Ferien und damit ab Inkrafttreten der Änderungsverordnung am 23.08.2021, namentlich auch in den aktuell laufenden Sommerferien.
# 5 Welcher Test gilt wie lange ?  Die Testungen dürfen dabei vor höchstens 24 Stunden, im Falle eines PCR-Tests vor höchstens 48 Stunden durchgeführt worden sein. Neben den PCR-, POC-Antigentests und den unter Aufsicht vorgenommenen Selbsttests, wird ab Montag 23.8.2021 auch ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis eines PoC-PCR-Tests anerkannt.
  CORONA ist weiterhin gefährlich und hochansteckend ! - nutzt die bestehenden Impfangebote -
  • Mit sportlichen Grüßen

Frank Bandle 
1. Vorstand TSV Neufahrn 1919 e.V. 
----

PS:  Anbei die PRESSEMITTEILUNG des Bayrischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege #222/GP vom 20.8.2021, welche diese Regeln im Zuge der Änderungsverordnung der 13. Bayerischen Infektionsmaßnahmenverordnung in Kraft setzt. https://www.stmgp.bayern.de/presse/holetschek-am-montag-treten-neue-corona-regeln-in-kraft-bayerns-gesundheitsminister-ruft/?output=pdf

 

Seite 1 von 18

Unsere Partner und Sponsoren



 

 



 


 

sponsor12b



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.