Diese Seite verwendet zur vollständigen Funktion und optimalen Anzeige auf Ihrem Bildschirm cookies.
Sonntag 24 Juni 2018

Kempo-Karate 

 Abteilungsleitung

    
Mittwoch, 05 April 2017 21:49

Kempo-Karate: Bundeslehrgang Selbstverteidigung

Am 29. Oktober 2016 fand beim BUDO-Sportverein Hallbergmoos e.V. ein Bundeslehrgang Kempo-Karate mit dem Thema „Selbstverteidigung“ statt.

Referenten waren Björn Anton und Michael Mair (beide 4. DAN Kempo-Karate).

Der beste Kampf ist derjenige, welcher gar nicht entsteht“. Genau nach diesem Motto war der Lehrgang aufgebaut. Wird man von einem potenziellen Täter als Opfer ausgesucht, versucht der Täter, das Opfer verbal einzuschüchtern und die Distanzschwelle zu unterschreiten. Selbstverteidigung beginnt daher stets im Kopf und gerade das macht einen Kampfsportler aus, denn Gewalt ist erst das letzte Mittel. Kann die nötige Distanz nicht hergestellt werden oder ist der Angriff nicht mehr abzuwenden, kommt es letztendlich zur körperlichen Auseinandersetzung.

Wichtig bei einer Auseinandersetzung ist dabei vor allem die korrekte Körperhaltung. Mithilfe der Arme kann man den Angreifer fernhalten. Auch ist die Beobachtung des Umfeldes ein wichtiger Faktor.

Im Lehrgang wurden verschiedene Verteidigungstechniken gegen Angriffe wie Schubsen, Seithaken oder Ohrfeigen geübt. Daran anschließend gab es Übungen zur Raumaufteilung und es wurden Verhaltensweisen bei mehreren Angreifern geübt. Am Ende wurden alle Teilnehmer noch einmal richtig „unter Stress gesetzt“ und gefordert, indem sie sich mit Stretch-Seilen und Schlagpolster auspowern konnten. 

Letzte Änderung am Mittwoch, 13 Dezember 2017 14:31

Trainingszeiten

 Montag - Neue Startzeit
 Training 16:30 - 18:00 Budo-Raum
 Donnerstag   
 Training 18:00 - 19:30 Budo-Raum

Unsere Partner und Sponsoren