hsg logo webseite

 

Die Handballer des TSV Neufahrn spielen zusammen mit dem SC Freising in der Spielgemeinschaft:  HSG Freising-Neufahrn 


Belegungsplan / Mieten / Beachhandball / Beachsoccerplätze

 

Handball 

Abteilungsleitung

Montag, 19 Dezember 2016 20:22

wA-Jugend gewinnt Spitzenspiel und geht als Tabellenführer in die Winterpause

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
wA-Jugend 2016/2017 wA-Jugend 2016/2017

Im Spitzenspiel der weiblichen A-Jugend standen sich am Samstag Abend HSG Isar-Mitte (TSV Neufahrn/SC Freising) und die JSG Nürnberger Land gegenüber. Beide Mannschaften spielen zusammen mit der HSG Schwab/krichen um die Meisterschaft mit. Der Sieger dieses Verfolgerduelles, das Stand vor dem Spiel fest, geht als Tabellenführer in die Weihnachtspause.

In einem Duell auf Augenhöhe hatten die HSG Isar-Mitte Mädels den deutlich besseren Start. Nach 3 Angriffen stand es 3:0 für die Heimmannschaft, dieser Vorsprung konnte zwischenzeitlich auf 6 Tore zum 11:5 Zwischenstand ausgebaut werden. Die Mädels aus Franken ließen aber nicht locker und konnten im weiteren Verlauf auf 13:10 verkürzen, ehe eine Sekunde vor Halbzeitpfiff Blerta Haska zum 14:10 Halbzeitstand einnetzte. 
Im 2. Durchgang änderte sich wenig. Nur kurz, direkt nach Wiederanpfiff, konnten die Franken auf 2 Tore herankommen. Die HSG Mädels spielten im Folgenden mit einer ganz geringen Fehlerquote und immer wieder gelungen Angriffen, unterstützt von einer guten Abwehrarbeit weiter und konnten den Vorsprung zusehends auf zwischenzeitlich 8 Tore (24:16) ausbauen. Ab der 45 Minuten nahm die HSG den Fuss vom Gas und es wurde munter durchgewechselt ohne dass der Vorsprung nennenswert geringer wurde. Zwischen 3 und 5 Toren wurde der Vorsprung mehr oder weniger sicher bis zum Schlusspfiff verwaltet. Gut 10 Sekunden vor Ende hatte Saskia unsere letzte Chance zum 32 Treffer, welcher jedoch von der gut haltenden Gäste-Torhüterein vereitelt wurde. Im Gegenzug fiel 3 Sekunden vor der Schlusssirene der letzte Treffer der Partie für die Gäste aus Franken zum 31:28 Endstand für die HSG Isar-Mitte. Ein Heimsieg der im ganzen Spielverlauf nie ernsthaft in Gefahr war. Bemerkenswert war vor allem dass Sabrina Schuster erneut eine 100% Quote vom Siebenmeterpunkt hatte. 
Mit diesem Sieg im direkten Duell klettern die HSG Mädels an die Tabellenspitze der weiblichen A-Jugend und überwintern am Platz an der Sonne. Zudem haben sie es in der eigenen Hand die Meisterschaft für sich zu entscheiden. Schaun mer mal wie es in die Rückrunde geht. 
>> zur aktuellen Tabelle <<

Für die HSG spielten: Simone Hochschulte (Tor), Fjolla Haska (3), Theresa Hennemann, Leonie Kehlenbeck, Nadine Kehlenbeck, Ramona Risi, Saskia Dötterl (6), Blerta Haska (10), Sabrina Schuster (6/7), Juliane Kopf (5), Franziska Edler.
2-Minuten Strafen:  HSG Isar-Mitte 6 / JSG Nürnberger Land 2 
Spieltelegramm: 1 Hz. 3:0,6:2,10:4,12:8,14:10 2.Hz. 14:12, 15:13, 20:13, 24:16, 26:21, 30:26, 31:28 Endstand

Nächstes Heimspiel: 21.1.2017 17:00 TSV Halle Neufahrn gegen Schrobenhausen. Wir freuen uns auf lautstarke Unterstützung.

Gelesen 1393 mal

Unsere Partner und Sponsoren



 

 



 


 



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.