Diese Seite verwendet zur vollständigen Funktion und optimalen Anzeige auf Ihrem Bildschirm cookies.
Donnerstag 13 Dezember 2018

Ballsport
Badminton - Faustball - Handball - Tennis - Tischtennis - Volleyball

Die ersten Heimspiele der TSV Volleyball Damen in der Kreisklasse Nord finden am 22.Oktober ab 15:00 Uhr in der TSV Halle am Freizeitpark statt. Erwartet werden die Mannschaften von SV Wettstetten und TSV Neuburg 3.

Die weiblichen Handball-Jugenden der HSG Isar-Mitte (Spielgemeinschaft TSV Neufahrn / SC Freising ) reiten weiterhin auf einer Erfolgswelle und sind allesamt in dieser Saison noch ungeschlagen. Die wB-Jugend konnte in heimischer TSV Halle in Neufahrn die zuvor ebenfalls verlustpunktfreien Mädels aus Altötting mit einem überzeugenden 23:18 niederringen. Zur Halbzeit lagen die HSG Mädels noch mit 4 Toren hinten. Mit einer deutlich spielerischen und kämpferischen Leistungssteigerung konnte das Spiel im zweiten Durchgang gedreht werden. Die Mädels aus Neufahrn/Freising grüßen nun mit 8:0 Punkten ungeschlagen vom Platz an der Sonne in der Oberliga.

Ebenfalls erfolgreich waren die jüngsten Mädels der HSG. Die weibliche D-Jugend machte es allerdings ziemlich spannend gegen die ebenfalls spielstarken Simbacherinnen. Erst in der letzten Minute konnte in einem spannenden Jugendspiel mit 16:15 für die HSG das Ganze zur Freude des Neufahrner Heimpublikums entschieden werden.

Am Abend stand das Lokalderby bei den Damen auf dem Programm. Der SC Eching war zu Gast in der TSV Halle. Der Spielverlauf ist schnell erzählt. Nach einer 1:0 Führung für Eching, der einzigen im Spiel begann das Spiel der HSG Freising-Neufahrn 2 langsam Fahrt aufzunehmen. Zwar stockte der Motor der HSG Damen in der ersten Halbzeit doch noch das ein oder andere Mal. Aber im zweiten Durchgang gab es dann kein Halten mehr für die Neufahrner/Freisinger Damen. Am Ende stand ein deutlicher 34:9 Heimsieg auf der Anzeigentafel in der Neufahrner TSV Halle.

Dieser deutliche Heimsieg beflügelte dann wohl auch die weibliche A-Jugend der HSG Isar-Mitte. Am Sonntag mussten die A-Mädels auswärts in Schrobenhausen ran. In Anbetracht der aktuellen Verletztenlage im Vorfeld kein einfaches unterfangen. Aber mit Hilfe der B-Jugend gelang der weiblichen A-Jugend am Sonntag ein überzeugender 23:36 Auswärtssieg in der Spargelhochburg Schrobenhausen. Damit ist auch die weibliche A-Jugend der Neufahrn/Freisinger Spielgemeinschaft in dieser Saison noch ungeschlagen unterwegs und ganze vorne in der Oberliga dabei. 

Apropos ungeschlagen. Wir wollen unsere jüngsten aus dem männlichen Bereich nicht vergessen. Die männliche D-Jugend der HSG Isar-Mitte konnte sich beim Heimspiel am Samstag in Neufahrns TSV Halle gegen den körperlich deutlich überlegenen Gegner aus Ingolstadt mit 19:11 Toren behaupten. Das wiederum beweist dass es nicht alleine auf die Körpergröße sondern auf die Technik ankommt. Das haben die D-Jugend Jungs einmal mehr eindrucksvoll demonstriert.  Super Jungs, weiter so!!

Die Volleyballabteilung des TSV Neufahrn bietet seit Kurzem ein Training speziell für Einsteiger ab dem Jahrgang 2003 an. Aufgeweckte, sportliche und fröhliche Mädchen trainieren hier mit Spaß und Fleiß die Grundfertigkeiten des Volleyball: Pritschen, Baggern und Aufschlagen. Neue Mitspielerinnen sind jederzeit herzlich willkommen.
 Das Anfängertraining findet immer am Donnerstag von 17:30-19:00 Uhr in der TSV Halle statt. Kommt einfach mit dazu!

Den Schwung aus dem Sommertrainingslager, diese Jahr konnte die Rekordnationalspielerin Gudrun Burschik (ehemal Witte) vom SV Lohhof als Gasttrainerin begrüßt werden, nahmen die Spielerinnen des TSV Neufahrn zum ersten Heimspiel mit. In eigener Halle starteten die U-16 Mädchen selbstbewusst und voller Vorfreude gegen die Mannschaften der TSV Neuburg und VfB Eichstätt. Endlich konnten sie die im Sommer trainierten technischen und taktischen Fertigkeiten unter Wettkampfbedingungen einsetzen. Eine gute Leistung der gesamten Mannschaft ermöglichte einen klaren 3-0 Sieg gegen den TSV Neuburg (25:13, 25:10,25:9). Ihr Debüt in der U-16 gaben Zuspielerin Marit Neuhauser und Diagonalspielerin Marigona Morina in diesem Spiel.

Das zweite Spiel spielten die Neufahrnerinnen gegen die ältere und erfahrenere Mannschaft des VfB Eichstätt. Die TSV Mädchen starteten sehr nervös und unkonzentriert in den ersten Satz. Bei einem 19:22 Rückstand nutzte Neufahrn einen Aufstellungsfehler der gegnerischen Mannschaft, bekam das Aufschlagrecht zugesprochen und gewann Dank fünf starker Aufschläge von Marigona Morina den ersten Satz. Jetzt aufgeweckt, bewegte sich die Mannschaft schnell in der Abwehr und deutlich weniger Bälle fielen ins eigene Feld. Der zweite Satz ging mit nur acht gegnerischen Punkten deutlich an Neufahrn. Im dritten Satz schlichen sich Mängel in der Annahme und Aufschlagfehler ein, so dass die Eichstätter Mädchen diesen zurecht mit 25:15 Punkten gewannen. Nun hieß es für Neufahrn - volle Konzentration und keine weiteren Eigenfehler machen. Trainerin Cornelia Kallinger wechselte Marla Kimmich auf die Außenposition ein um mit gut platzierten Angriffen möglichst viele direkte Punkte zu erzielten. Dem dritten Satzgewinn gegen den VfB Eichstätt stand nun nichts mehr im Wege.

Mit diesen zwei Siegen gehen die Neufahrnerinnen als Favoriten in den nächsten Heimspieltag. Am 27.November ab 10 Uhr in der TSV Halle am Freizeitpark werden SV Wettstetten und MBB-SG Manching die Gegner sein.

Bildunterschrift: Blockspielerin Veronika Kaupp, Abwehr Marigona Morina

Anfang Oktober startete die F-Jugend, die jüngsten TSV Neufahrn Handballer in Karlsfeld in die neue Spielsaison. Das erste Turnier einer jeden Saison ist auch immer ein Testlauf für den Trainer, um zu sehen wo die Mannschaft nach der langen Sommerpause steht. Und das konnte sich wirklich sehen lassen! Mit insgesamt 11 Toren von Marcel Markovic, je 10 Toren von Armin Horvath und Elias Düvel, sechs Toren von Moritz Planer sowie je einem Tor von Marie Kürzinger, Rebecca Nadler und Ben Hannstein, war der Saisonauftakt ein voller Erfolg.

Im ersten Spiel gegen Altenerding hatte es in der Manndeckung noch etwas gehakt, aber gegen Karlsfeld und Eching konnten die TSV Minis einen Zahn zulegen. Fairerweise muss gesagt werden, 4 unserer Spieler spielen bereits die zweite bzw. 3. Saison und wissen daher, worauf es ankommt.

Am 16. Oktober 2016 geht es in eigener TSV Halle weiter -  ab 10:00 Uhr geht es wieder rund beim Heimturnier in eigener Halle.

Eine gute Gelegenheit für Alle die sich für Handball interessieren, mal vorbei zu schauen. Für Verpflegung wird ebenfalls gesorgt! 

Einen Traumstart in die neue Saison erwischten unsere Handball Damen. Als Aufsteiger in die Bayernliga sorgen unsere Damen schon nach 2 Spieltagen für ordentlich Furore. Mit 4:0 Punkten sind die Damen der HSG Freising-Neufahrn ( Spielgemeinschaft TSV Neufahrn / SC Freising) aktueller Tabellenführer in der Bayernliga und als einziges Team ohne Punktverlust. Der Heimsieg am vergangenen Wochenende war jedoch schwer erarbeitet. Noch zur Halbzeit lagen die Damen mit 6 Toren zurück, doch in der zweiten Halbzeit wurde der Spieß umgedreht und die HSG Damen gewannen am Ende doch noch souverän mit 36:31 gegen die SG Dietmannsried / Altusried.

Ebenfalls erfolgreich in die Saison sind die HSG Jugendmannschaften gestartet. Die weibl. A-Jugend legte letzte Woche mit einem Auswärtssieg in Manching vor. An diesem Wochenende machte die männl. A-Jugend mit dem ersten Sieg in der Landesliga auf sich aufmerksam. Auch die weibl. B-Jugend der HSG konnte Ihr erstes Heimspiel souverän gewinnen.  
Alles rund um den Handball auf http://hsg-isar-mitte.de 

Donnerstag, 08 September 2016 23:29

Trainingszeiten Handball Saison 2016/2017

Trainingszeiten Handball TSV Neufahrn - Spielgemeinschaft HSG Isar-Mitte / HSG Freising-Neufahrn  
( NF = Neufahrn //  FS = Freising)

Hallen der HSG Isar-Mitte / HSG Freising-Neufahrn  

KWMH = Käthe-Winkelmann-Halle (Neufahrn)
Luitpold = Luitpoldhalle (Freising)
TSVN = TSV Halle (Neufahrn)
Dom = Domgymnasium (Freising)
WS = Wirtschaftsschule ( Freising)

im Sommer steht den Handballern in Neufahrn der "TSV Beach" ein Doppelbeachplatz mit 2 parallelen Spielfeldern für Beachhandball exklusiv zur Verfügung. In Freising stehr an der Luitpoldanlage 1 Beachplatz für Handball bereit. 

Trainingszeiten  Stand: 9.9.2016 

MannschaftTagZeitHalle
Männer      
Männer 1 (BOL Altbayern)

Dienstag
Donnerstag

20:30 - 22:00
20:00 - 22:00
Luitpold (FS)
Luitpold (FS)
Männer 2 (BK Mitte)

Dienstag
Donnerstag

20:00 - 22:00
20:30 - 22:00

Käthe-Winkelmann-Halle (NF)
Luitpoldhalle  (FS)
Frauen      
Frauen 1 (BAYERNLIGA)

Dienstag  
Donnerstag 

19:15 - 21:00
19:00 - 20:30

Luitpold (FS)
Luitpold (FS)
Frauen 2 (BK Mitte)

Dienstag
Donnerstag

18:00 - 19:30
18:30 - 20:30

Luitpoldhalle (FS)
KWMH (NF)

Jugend männlich      
A-Jugend 
JG 1998 / 1999

Dienstag
Donnerstag
Freitag

20:00 - 21:30
18:30 - 20:00
17:00 - 19:00

KWMH (NF)
Luitpold (FS)
Luitpold (FS) mit mB1

B-Jugend 
JG 2000 / 2001

Dienstag 
Donnerstag 
Freitag

18:00 - 20:00
17:30 - 19:00
17:00 - 19:00

TSVN (NF)
Luitpold (FS)
Luitpold (FS) mit mA

C-Jugend 
JG 2002 / 2003

Dienstag
Donnerstag

16:30 - 18:00
17:00 - 18:30

TSVN (NF)
Luitpold (FS)

D-Jugend 
JG 2004 / 2005

Dienstag 
Donnerstag

16:30 - 18:00
17:00 - 18:30

Luitpold (FS)
TSVN (NF)

E-Jugend
JG 2006 / 2007

Mittwoch (Freising)
Mittwoch (Neufahrn)

17:00 - 18:30
16:00 - 18:00

Dom (FS)
TSVN (NF)

Mini - Bambini  
JG 2008 und jünger

Montag
Mittwoch 

16:45 - 18:00 
16:00 - 18:00

Luitpold (FS)
TSVN (NF)

 Jugend weiblich       
A-Jugend 
JG 1998 / 1999

Dienstag   (mit Frauen 2) 
Mittwoch   
Freitag      (mit wB)

18:00 - 19:30
19:00 - 21:30
17:00 - 19:30

Luitpold (FS)
KWMH (NF)
TSVN (NF)   /  Fitnessraum TSV 

B-Jugend 
JG 2000 / 2001

Dienstag
Freitag

18:00 - 19:30
16:00 - 18:00

Luitpold (FS)
TSVN (NF)

C-Jugend 
JG 2002 / 2003

Montag
Freitag

17:30 - 19:00
16:00 - 18:00

Domgymnasium (FS)
TSVN (NF)

D-Jugend 
JG 2004 / 2005

Montag
Mittwoch

17:00 - 19:00
17:00 - 18:30

Dom (FS)
Dom (FS)

E-Jugend
JG 2006 / 2007

Montag
Mittwoch

17:30 - 19:00
16:00 - 18:00

Dom (FS)
TSVN (NF)

Mini - Bambini  
JG 2008 und jünger

Montag
Mittwoch 

16:45 - 18:00
16:00 - 18:00

Luitpold (FS)
TSVN (NF)

Unser 20. Handball-Weekend der Handball-Jugend (HSG Isar-Mitte) findet dieses Jahr am 2. und 3. Juli 2016 statt. Wie immer laden die Handballer am ersten Juliwochenende nach Freising ins Stadion des SC Freising ein. Die Handballjugend der HSG Isar-Mitte (TSV Neufahrn/SC Freising) freut sich auf die vielen Gastmannschaften die dieses Jahr zum Jubiläumsturnier kommen. 

Spielpläne sowie alle weiteren Informationen findet Ihr auf der Homepage der Handball Spielgemeinschaft  HSG ISAR-MITTE.de 

Es ist wieder soweit. Wie jedes Jahr, nach Ostern beginnen die Qualifikationsspiele für die Jugendspielzeit 2016/2017. Die Handballjugend des TSV Neufahrn/HSG Isar-Mitte ist nun schon das 5. Jahr in Folge in allen Altersklassen - männlich sowie weiblich - vertreten. Von der D-Jugend bis hin zur A-Jugend stehen jetzt die Aufstiegsrunden an.

Nach einer erfolgreichen Saison stehen vor allem für die weibliche A-Jugend, die männliche A-Jugend und die männliche B-Jugend mit den Qualifikationsspielen zur Landesliga / Bayernliga hochkarätige Turniere vor der Türe. Am 23./24. April haben in der Neufahrner Käthe-Winkelmann-Halle gleich zwei Jugendmannschaften ihre Aufstiegsturniere zu spielen.

Am Samstag ab 10:30 Uhr spielt die weibliche C-Jugend (Jahrgang 2002/2003) der HSG Isar-Mitte (TSV Neufahrn/SC Freising) in der Käthe-Winkelmann-Halle um den Aufstieg in die Bezirksoberliga bzw. bei einem Turniersieg geht es in der nächsten Runde um die Landesliga-Qualifikation.

Am Sonntag sind dann die Jungs dran. Der Jahrgang 2000 - männliche B-Jugend - spielt um den Einzug in die Landesliga, bzw. wie bereits vor zwei Jahren um den Aufstieg in die Bayernliga-Qualifikation. Turnierbeginn am Sonntag für die Mannschaft aus Neufahrn/Freising ist um 10:30 Uhr, ebenfalls in der Käthe-Winkelmann-Halle am Freizeitpark.

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Es wäre schön wenn möglichst viele Zuschauer unsere Nachwuchshandballer unterstützen würden.

Die weibliche A-Jugend der HSG Isar-Mitte spielt am Samstag in der Freisinger Luitpoldhalle um den Einzug in die Landesliga, bzw. bei Turniersieg um den Einzug in Runde 2 der Bayernliga. Alle Jugendqualifikatinsspiele des Wochendendes sind hier zu finden

Damit sind die Handballer des TSV Neufahrn und SC Freising die in der Spielgemeinschaft HSG Isar-Mitte spielen erneut auf höchstem Bayerischen Leistungslevel unterwegs.

Am Samstag den 16.4.2016 fand in Eching das letzte Turnier der Saison 2015/16 statt. Auch in diesem Turnier waren der Mini-Handballer mit viel Spaß und Motivation dabei und blieben ungeschlagen! 
Für diese tolle Mannschaft war es das letzte Spiel in dieser Konstellation, denn gleich sechs Spieler wechseln mit dem Saisonende in die E-Jugend. Die konstant hohe Leistung der 2007er zeigt, dass sie für den nächsten Schritt bereit sind. Es ist an der Zeit, das Lenny Gregortschek - heute mit 10 Toren Torschützenkönig, Leo Stromberger, Alexander Preuß, Teke Yasin, Kliment Krstanoski und Korbinian Meier sich mit stärkeren Gegenspielern messen, auch um sich weiter verbessern zu können! 

So ein Abschied ist ja bekanntlich immer der Moment um zurück zu blicken. Alle Spieler, Eltern und Trainer werden sich noch gut an unsere ersten Spiele erinnern können, bei denen das pure Chaos herrschte und auch mal auf das eigene Tor geworfen wurde!
Die Entwicklung der Kinder und der Mannschaft war einfach großartig! Es ist über die letzten beiden Jahre ein starkes Team entstanden, das nicht nur mit Freude, Leistungsbereitschaft und Einsatzwillen an die Spiele herangegangen ist, sondern in dem auch jeder Spieler seinen Platz gefunden hat. Als Trainerin hat mich dieses gemeinsame Mannschaftsgefüge immer besonders gefreut. Handball ist ein Teamsport und genau das haben unsere Minis gezeigt!!! So bin ich ein wenig traurig, dass dieses Team auseinander geht, freue mich aber auch sehr darauf, die nächsten Kinder in ihrer Entwicklung begleiten zu können.

In den letzten Spielen haben die 2008er Marcel Markovic, Rebecca Nadler und Armin Horvath sowie unsere 2009er Theo Stromberger und Elias Düvel gezeigt, dass sie Handball spielen können und wollen. Mit Verstärkung einiger Kinder aus der Kinderballspielgruppe (4-6Jahre) haben wir so für die nächste Saison wieder ein tolles Team, auf das wir uns freuen!!!

Ich wünsche allen neuen E-Jugendlichen viel Erfolg und bin gespannt auf die nächste Saison!

Dorit Düvel, Trainerin F-Jugend

Seite 3 von 5

Unsere Partner und Sponsoren