TSV Neufahrn - aktuell

  • 1
  • 2

TSV aktuell

  • Sitzung des Vereinsrates im Dezember als Videokonferenz

    Sitzung des Vereinsrates im Dezember als Videokonferenz An alle  Mitglieder des Vereinsrats Neufahrn, November 23, 2020 Einladung zur Vereinsratssitzung - Videokonferenz wegen Corona-Krise Liebe Mitglieder des Vereinsrats, der Vorstand weiter
  • 1

An alle 

Mitglieder des Vereinsrats

Neufahrn, November 23, 2020

Einladung zur Vereinsratssitzung - Videokonferenz wegen Corona-Krise

Liebe Mitglieder des Vereinsrats,

der Vorstand des TSV Neufahrn lädt Sie zur Vereinsratssitzung am Mittwoch 09.12.2020, 19.00 Uhr sehr herzlich ein.

Wir werden uns, wegen der Corona-Krise, nicht beim TSV treffen können. Stattdessen werden wir die Vereinsratssitzung erneut als Videokonferenz durchführen. Die Videokonferenz erfolgt, wie bereits Anfang des Jahres, über die Plattform „gotomeeting.com“. Die Teilnahme kann per Internet Browser (empfohlen CHROME) oder per App am Smartphone /Tablet oder gotomeeting-Programm für MAC, Windows oder LINUX erfolgen. Die Einwahldaten werden an die Mitglieder des Vereinsrates direkt per- Mail verschickt

Folgende Tagespunkte sind vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Corona Pandemie - Auswirkungen / weiteres Vorgehen
  3. Haushalt 2020/2021
  4. Status Sekundärhalle und Zwischenbau
  5. Berichte aus der Vorstandsschaft
  6. Weihnachten 2020
  7. Verschiedenes

Änderungen sind vorbehalten.

Auf eine zahlreiche Teilnahme an der Videokonferenz freut sich der Vorstandn des TSV Neufahrn. 

Mit sportlichen Grüßen    #bleibt_gesund


 Frank Bandle 
1. Vorsitzender TSV Neufahrn 1919 e.V. 

Eilmeldung - Update 12.11.2020

An alle Abteilungsleiter*innen, Sportler*innen des TSV Neufahrn,

Wegen der Corona-Krise müssen wir von diesem Freitag an alle unsere Indoor-Sportstätten in Bayern schließen - einzig Schul- und Profisport bleiben im November in Innenräumen erlaubt. "Die Staatsregierung zieht damit eine Entscheidung vor, die Bayern bei der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz am kommenden Montag ohnehin vorgeschlagen hätte", sagte Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek (CSU) der dpa. Hintergrund für die Neuregelung ist eine Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs. Dieser hatte unter Verweis auf das Gleichheitsprinzip am Donnerstag die bisherige Schließung von Fitnessstudios aufgehoben, weil auf der anderen Seite sonstige Sportstätten für Individualsport geöffnet seien. Mit der neuen Regelung müssen also auch Fitnessstudios trotz des Urteils wieder schließen.

D..h. Für uns beim TSV - die TSV Halle ist ab sofort auch für alle Individualsportler wieder geschlossen. Einzig unsere professionellen Streamingangebote die wir für unsere Mitglieder anbieten bleiben derzeit für Euch als Sportangebote verfügbar. Auch Outdoor ist Individualsport nach den aktuellen Regelungen möglich. 

Neufahrn12.11.2020

TSV Neufahrn 1919 e.V.
Frank Bandle und Christian Kallinger
Vorstand TSV Neufahrn

------- Update vom 2.11.2020

An alle Abteilungsleiter*innen, Sportler*innen des TSV Neufahrn,

wie Ihr aus den Ankündigungen der Regierung entnommen habt, werden ab dem 2.11.2020 erneut einschränkende Massnahmen eingeführt.

Dies betrifft auch unseren Vereinssport. 

Wir werden aus diesem Grund die TSV-Halle und alle unsere Außenanlagen für unseren Vereinssport ab Montag 2.11.2020 00:00 Uhr bis auf Weiteres schließen. In Absprache mit dem KU-Freizeitpark wird dieselbe Massnahme für die Käthe-Winkelmann-Halle der Fall sein. 

Unsere elektronischen Schlösser an und in der TSV-Halle werden ab sofort die Sperr- und Öffnungsaktivitäten mitprotokollieren.

Für alle Gruppen die bereits im Frühjahr, beim ersten Lockdown, mit Live-Streamings Erfahrung gemacht haben, steht das Live-Streaming ab sofort wieder zur Verfügung.
Dies wird in erster Linie - Gymnastik, Tanzen und Turnen betreffen.  Sowohl die Zoom-, wie auch die Goto-Meeting Lizenzen werden wieder aktiviert / bleiben aktiviert.

Für das „Live-Sport Streaming“ gelten zunächst dieselben Regeln wie beim ersten Lockdown. D.h. Streamen für Mitglieder im Auftrag des TSV Neufahrn vor Ort im Spiegelsaal oder Mehrzweckraum. Maximale Personenzahl im Raum bei Aufnahmen / Streaming incl. Technik: 5 Personen gleichzeitig, dies aus maximal 2 verschiedenen Haushalten unter Beachtung der allgemein gültigen Hygieneregeln.

Unsere Vereinsratssitzung im November wird erneut digital stattfinden müssen. Eine Einladung dazu kommt in den nächsten Tagen.
Die Mitgliederversammlung kann wegen der geltenden Einschränkungen nicht stattfinden und auf unbestimmte Zeit (2021) verschoben. 

Der Vorstand ist und bleibt durch die Ausnahmereglungen zur Abmilderung der Pandemie weiterhin kommissarisch im Amt, auch über das Jahresende hinaus. 

Sportliche Grüße 

Frank Bandle

1. Vorstand 

TSV Neufahrn 

Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)

Quelle; https://www.kreis-freising.de/fileadmin/user_upload/Aktuelles_News/2020/Corona/Allgemeinverfuegung_Maskenpflicht_und_Alkoholverbot_neu.pdf 

Das Landratsamt Freising erlässt folgende

Allgemeinverfügung:  ( Auszug für das TSV Gelönde - komplette Verfügung s. LINK oben)

  1. Für die in der Anlage I zu dieser Allgemeinverfügung aufgeführten öffentlichen Plätze wird die Pflicht zur Tragung einer Mund-Nasen-Bedeckung angeordnet. Die Anlage I wird insoweit zum Bestandteil dieser Allgemeinverfügung erklärt.
    Von dieser Tragepflicht sind befreit:
    a.)  Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie
    b.)  Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesund- heitlichen Gründen nicht möglich oder unzu- mutbar ist.
    c.)  Des Weiteren ist das Abnehmen der Mund-Na- sen-Bedeckung zulässig, solange es zu Identi- fikationszwecken oder zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung oder aus sonsti- gen zwingenden Gründen erforderlich ist.

  2. Für die in der Anlage I zu dieser Allgemeinverfügung aufgeführten öffentlichen Plätze wird der Konsum von Alkohol für den Zeitraum von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr untersagt. Die Anlage I wird in- soweit zum Bestandteil dieser Allgemeinverfügung erklärt.

  3. Diese Allgemeinverfügung wird bis zum Ablauf des 7. November 2020 befristet.

  4. Diese Allgemeinverfügung gilt am Tage nach ihrer ortsüblichen Bekanntmachung als bekanntgegeben.

Freising, Petz 21. Oktober 2020      PETZ -Landrat 

 

Auszug aus Anlage 1:  ->  "Maskenpflicht für folgendes Gebiet (TSV-Gelände)

Freizeitgelände Galgenbachweg / Keltenweg mit Skaterbahn östlich des Gymnasiums:

Der Bereich, welcher im westlichen und nördlichen Be- reich durch den Keltenweg sowie im nördlichen Bereich zusätzlich durch die direkte Verlängerung des Keltenwe- ges bis zur Kreuzung mit der Straße ‚Am Galgenbachwei- her‘, im östlichen Bereich durch den Verlauf der Straße ‚Am Galgenbachweiher‘von der genannten Kreuzung bis zur Kreuzung mit der Straße ‚Galgenbachweg‘ / Kä- the-Winkelmann-Platz und im südlichen Bereich durch den Galgenbachweg.

Die Abteilung Kempo-Karate hat die Trainingszeiten der einzelnen Grupprn neu eingeteilt, da sonst nicht alle trainieren können. Statt 2 x 1,5 Stunden finden inzwischen 3 x 1 Stunden satt. So ist die derzeitige Vorgabe von zehn Sportler / Gruppe im Budoraum zu erfüllen.

Kinder und Jugendlichen sind in zwei fest definierte Gruppen eingeteilt. So geht es bei der Teilnahme nicht mehr wild durcheinander - in Zeiten von Corona sicher sinnvoll. 

  • Bitte zu jedem Training vorher anmelden!!
  • Interessenten für ein Testtraining - vorab per Mail oder telefonisch bei der Abteilungsleitung anmelden und eine Antwort abwarten. 

Sobald das bunte Herbstlaub fällt, treffen sich jedes Jahr die Mitglieder des TSV Neufahrn zum gemeinsamen Ramadama. In diesem Jahr wurden bei herbstlichen 10 Grad die Beachplätze und Außenanlagen des TSV Neufahrn winterfest gemacht. Die Liste der Tätigkeiten ist lange, u.a. Bäume zurückschneiden, Wasser zudrehen, das an den Zäunen wuchernde Unterholz entfernen, Werbetafeln neu platzieren - am Ende steht immer, eine gemeinsame Brotzeit.

An dieser Stelle - ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände.

Montag, 12 Oktober 2020 21:03

40 Jahre Badmintonabteilung

Vor 40 Jahren wagte eine unerschrockene Truppe Neufahrner Badmintonbegeisterter den ersten Schritt in der Bezirksklasse C. Die Ergebnisse der ersten Saison wurden als Lehrgeld abgebucht und der Trainingseifer war geweckt.

Eine wechselvolle Geschichte folgte die nächsten Jahrzehnte. Es waren immer die Spieler - mehr als 150 aktive in den ein oder zwei gemeldeten Mannschaften und ebenso viele Hobbyspieler - die den Spirit der Abteilung geprägt haben. Sportlich liegt die Messlatte mit dem aktuellen Platz in der Bezirksliga drei Stufen höher als damals.

Und Motivation ist auch für die nächsten 40 Jahre ausreichend vorhanden.

Montag, 07 September 2020 12:32

Sportabzeichen 2020 - geht auf die Zielgerade

In diesem Jahr ist vieles anders, ein Termin hat Bestand. Der letzte Termin für die Abnahme des Sportabzeichens im Bereich Leichtathletik fällt regelmäßig auf den letzten Donnerstag in den Sommerferien.  In diesem Jahr auf den 10. September. Der geplante Schwimm-Termin am 14. September fällt aus -  das Schwimmbad ist noch geschlossen.

In Laufe der vergangenen Monate konnte eine Vielzahl der sportlichen Aktivitäten des TSV Neufahrn wieder angeboten werden. Neben dem Sport steht die gesundheitliche Unversehrtheit eines jeden Teilnehmers jedoch klar im Vordergrund. Eine der wenigen Ausnahmen, die bis heute, und wohl noch eine ganze Weile nicht stattfinden kann, ist deshalb die Herzsport-Stunde des TSV-Neufahrn.

Nach Rücksprache mit unserem Kardiologen Dr. Adler, der abwechselnd mit vier weiteren Kollegen regelmäßig das Herzsport-Training des TSV Neufahrn in jeder Trainingsstunde betreut, wäre es unter den aktuellen Umständen eindeutig nicht sinnvoll, die Sportstunden abzuhalten. Für Teilnehmer, die unter einer koronaren Herzkrankheit leiden, eine Herz-Kreislauf-Erkrankung oder eine OP hinter sich haben oder aktuell auskurieren, wäre das ein erhöhtes Risiko. Aus diesem Grund wird das wöchentliche Herzsport-Training vorerst bis zum Jahresende ausgesetzt.

Eine Bitte an die Sportler - senden Sie bitte Ihre Email-Adresse, wenn vorhanden, an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff „Herzsport-Teilnahme“. Sobald sich an der Infektions-Situation etwas ändert, können die Teilnehmer dann umgehend über einen Fortgang des Trainings informiert werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des TSV Neufahrn zu den bekannten Öffnungszeiten (Mo/Do, 9 -13 Uhr sowie Di/Mi, 17 – 20 Uhr) unter 08165/3610.

Mittwoch, 15 Juli 2020 18:02

Neues Führungsteam in der Turnabteilung

Turnen_Abteilungsleitung

Personelle Änderungen in der Turnabteilung des TSV Neufahrn. Philipp Riederer tritt als langjähriger Abteilungsleiter zurück und übergibt die Leitung der Turnabteilung an Cornelia Kallinger. Philipp zeichnet sich für den Aufbau einer Jungensportgruppe verantwortlich und war federführend verantwortlich für die Entwicklung der Lightshow LED-Anzüge unserer Airtrack-Showgruppe.  Cornelia Kallinger hat über viele Jahre sowohl Philipp als auch seine beiden Vorgänger Mareike Vach und Gerd Salmutter als 2. Abteilungsleiterin unterstützt. Ihre Erfahrung im Geräteturnen fließt u.a. in den Aufbau mehrere Wettkampfgruppen und in die Ausbildung von Nachwuchstrainern ein. 

Zur neuen zweiten Abteilungsleiterin wurde Nicole Höfer gewählt. Sie ist Mitglied im Show Team der Turnabteilung und hat als aktive Sportlerin eine nahezu geradlinige Entwicklung durchlaufen. Mindestens 21 ihrer 24 Jahre ist sie in der Turnabteilung zu finden - vom Mutterkindturnen über Kinderturnen zur Sportlerin in verschiedene Einzel- und Gruppenwettkämpfen. Als Trainerassistentin ist Nicole seit 2015 bei den Minis (Wettkampfgruppe Mädchen von Nicole Polifka) tätig. 
Mit dem Wissen um die verschiedenen Bereiche innerhalb der Turnabteilung, den kleinen und großen Sorgen der Sportlerinnen ist sie eine ideale Ergänzung in der Führung der Turner. Auf ein gutes Gelingen und eine spannenden und erfolgreiche Zeit. 

Die Geschäftsstelle des TSV Neufahrn ist von Freitag, 24.07.2020 bis Sonntag 23.08.2020 geschlossen.
Ab Montag, dem 24.8.2020 9:00 bis 13:00 Uhr sind wir in der Geschäftsstelle wieder persönlich erreichbar.

Die TSV-Halle und alle Außensportanlagen bleiben über die Sommerferien geöffnet.

Anders als in den Vorjahren ist die TSV Halle in diesem Jahr, während der Sommerferien,  für den vereinseigenen Sportbetrieb geöffnet. Ebenso sind die Außenanlagen wie Minigolfplatz, Tennisplatz, Handball- und Volleyball-Beach bespielbar. Bei Fragen Bitte die jeweiligen Abteilungsleiter ansprechen

Die Vorstandschaft des TSV wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Vereins eine entspannte Sommerzeit! #bleibtgesund #bleibtfit

Seite 1 von 16

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.