Diese Seite verwendet zur vollständigen Funktion und optimalen Anzeige auf Ihrem Bildschirm cookies.
Donnerstag 22 Februar 2018

Leichtathletik

Abteilungsleitung

Freitag, 30 Juni 2017 22:23

Meet in Neufahrn - Bahnrekord, Bestleistungen & super Stimmung

Auch dieses Jahr organisierte die Abteilung Leichtathletik des TSV Neufahrn einen Wettkampf im ortseigenen Stadion. Am 08. Juli trafen einige starke Athleten auch von außerhalb des Kreises Oberbayern-Nord beim „Meet In Neufahrn“ ein, da dies die letzte Möglichkeit war, sich für die Bayerischen und Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Ein Highlight waren die Staffeln der Weiblichen Jugend U20. Die Staffel aus Aschheim nutzte ihre Chance und schaffte in einer Zeit von 49,45sek die Norm für die Deutsche Meisterschaft. 

Nachwirkend hätte man da schon den Eindruck bekommen können, dass an diesem Tag die Bahn sehr gut zu laufen war, denn auch die weiteren Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen. Die Athleten der LAG Mittlere Isar zeigten Ihr Können, wie z.B. die Athleten der U14: Neu-Athlet Sebastian Rola beim Weitsprung (3,99m) und beim 800m-Lauf (2:41,55min). Bei den U20 nutzte Sabrina Hofherr von der LAG Mittlere Isar ihre Chance und qualifizierte sich über 100m mit 13,16sek für die kommenden Bayerischen Meisterschaften, ebenso zuvor Fabian Hecher über die 200m. Mit einer Zeit von 2:16,45min lief Daniel Mößner auf den 1. Platz über 800m.

MeetIn_2017Eine Leichtathletik-Delegation aus Südafrika machte den Wettkampf zu einem wirklichen „Meet In“. Das Team South Africa beeindruckte mit starken Einzelleistungen, wie z.B. bei der Männlichen Jugend U16 Markus Klopper, der seine Bestleistung auf 1,72m im Hochsprung steigern konnte oder Christopher Thompson (MJ U20) beim Weitsprung mit 6,38m.  Bereits der erste Lauf über 100m der männlichen U18 verursachte ein Raunen auf der Tribüne: Petrus Kunz (Team Südafrika) gewann den Lauf in starken 11,01sek. Brandon Payne, ebenfalls Team Südafrika, lief seine 100m in 10,99sek -  Bahnrekord! Begeisterungsrufe und Standing Ovation als Anerkennung dieser Leistung.

Dass Sport verbindet konnte man auch hier wieder sehen. Bei der Verabschiedung des Teams aus Südafrika wurden Trikots und Nummern getauscht, sich für die reibungslose Abwicklung der Teilnahme und Durchführung bedankt, gefolgt von einer sehr herzlichen Einladung der Trainer und Athleten, ein Trainingslager bei ihnen zu absolvieren. 

Ob es an der guten Stimmung, der internationalen Atmosphäre oder am reibungslosen Ablauf lag – sicher jedenfalls ist, das „Meet In Neufahrn“ wurde Dank der freiwilligen Helfer wieder ein tolles Ereignis. Und für alle, die es verpasst haben: die Eindrücke unseres Wettkampfes sind im Schaukasten vorm Stadion zusammengefasst zu finden, vielen Dank an THOMAS KRAUS für die tollen Bilder und Erinnerungen! 

Letzte Änderung am Mittwoch, 20 Dezember 2017 16:10

Trainingszeiten (Winter 2017/18)

 Montag
 2009/2010 16:00 - 17:00 TSV Halle
 2007/2008 17:00 - 18:30 TSV Halle
 2005/2006 17:00 - 18:30 TSV Halle
 Dienstag   
 2004 + älter 16:00 - 17:00 TSV Halle
 Donnerstag   
 2003/2004 16:30 - 18:30 KWH
 2001/2002 16:30 - 18:30 KWH
 

Trainingszeiten (Sommer 2017)

 Dienstag (ab 4.4.2017)
 2010/2011 16:00 - 17:00 Stadion
 2008/2009 17:00 - 18:30 Stadion
 2006/2007 17:00 - 18:30 Stadion
 2001 + älter 18:00 - 19:30 Stadion
 Donnerstag   
 2004/2005 16:30 - 18:30 Stadion
 2002/2003 18:00 - 19:30 Stadion
 2001 + älter 18:00 - 19:30 Stadion
 
 Sportabzeichen ( Mai - Sept.)
 Leichtathletik
 19:15 - 20:45 Stadion
 Schimmen
 ab 19:00 Schwimmbad
neufun
 Rad fahren
 ab 10:00 Mooswirt
Mühlsee

Unsere Partner und Sponsoren